Die Spanische

Die Musik dieser CD bindet einen bunten Strauß klangvoller Werke für die Gitarre. Natürlich erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit, präsentiert aber einen Querschnitt der Literatur für die Konzertgitarre in der Stilrichtung spanischer und südamerikanischer Prägung.

Sie ist eine subjektive Auswahl von Kompositionen deren Humor und Eleganz, Farbigkeit und Ausdruckskraft, Virtuosität und Schlichtheit die Vielfältigkeit der klassischen Gitarre zeigen.

Hier ist eine sehr bildhafte Musik zu hören. So bemühen sich das “Recuerdos de la Alhambra” (Erinnerung an die Alhambra) wie auch “La Cathedral” um die musikalische Annäherung an großartige Bauwerke, während Stücke wie “En los Trigales” (In den Weizenfeldern) oder “Fandanguillo” und “Asturias” sich spanischen Landschaftsbeschreibungen zuwenden. Landschaften, in denen auch rasante Feste gefeiert werden!

Die zwölf Etüden des Brasilianers Hector Villa-Lobos (1887—1959) bilden einen Schwerpunkt in der südamerikanischen Literatur der Konzertgitarre. Die musikalisch-technischen Kunststücke die hier ausgewählt wurden, zeigen Arpeggien, Tonleitern und Triller und bereiten beim Spielen ebensoviel Spaß wie beim Hören.


Pavane No. 5  Luis Milan (1500—1561)

CD hier erhältlich